Freitag , 15 Dezember 2017
Startseite / Aktuelles / 7 Tipps zum Camping in Istrien, Kroatien

7 Tipps zum Camping in Istrien, Kroatien

Foto: camping.hr

 

Camping in Istrien – Der Tourismus in Kroatien boomt seit Jahren. Zum großen Teil ist dies weiterhin der Beliebtheit der Camps des Landes geschuldet. Die tollen Lagen der Camps, unmittelbar am Meer, die Nähe zu beliebten Urlaubsorten und die immer besser werdenden Infrastruktur der Anlagen sorgen für treue Kunden. Besonders die Camps der beliebtesten kroatischen Ferienregion – Istrien tragen zum guten Ruf der kroatischen Camps bei. Hier sind einige Tipps zum Camping in Istrien.

Laute Camps meiden

Die Halbinsel Istrien ist für einige der besten Festivals des Landes bekannt und beliebt, nicht zur Freude aller Camper. Vor der Buchung eines Camps sollte man klarmachen, dass in der Urlaubszeit kein Festival in unmittelbarer Nähe der Anlage stattfindet. Ende August und Anfang September finden z.B. die Dimensions und Outlook Festivals bei Pula statt. Zu dieser Zeit ist, beispielsweise, das, sonst tolle, Bi Village Camp bei Fazana wegen lauter nächtlicher Musik nicht zu empfehlen. Absolute Ruhe gibt es in der Sommersaison nur auf wenigen kleineren Plätzen, man gewöhnt aber sich an die Geräuschkulisse.

Camping ohne Hund

Bis auf sehr wenige Ausnahmen sind Hunde in so gut wie allen Camps in Istrien willkommen, und das auch ist gut so. Camper die dies nicht besonders schätzen, oder aus gesundheitlichen Gründen ausweichen müssen, haben nur wenige Alternativen. Die besten Campingplätze an denen keine Haustiere willkommen sind sind das Camp Val Saline (eines der ADAC Supercamps 2017) und das FKK/Naturisten Camp Valalta. Beide Camps befinden sich an der Westküste Istriens und sind nur einige Kilometer von der Stadt Rovinj entfernt. Beide Buchbar von hier.

Infos bei Facebook-Gruppen mit Thema Camping in Istrien/Kroatien holen

Nützliche Tipps, Fotos, Erfahrungen und Infos zum Thema Camping generell und insbesondere zum Camping in Istrien und Kroatien gibt es auch in einigen sorgfältig moderierten Facebook-Gruppen. Es gibt auch lebhafte Gruppen zu einzelnen Camps in Istrien.

Camping-Facebook-Gruppen

Camping generell: Camping – aus und mit Leidenschaft, Camper für Camper, Camping ist geil
Camping in Kroatien: Camping in Kroatien, Kroatiencamper
Camps in Istrien: Camping Lanterna, Camping Park Umag Fans, Istrien- Rovinj Camping

Camps nahe Städten und Orten

Lust abends noch zum Bummeln, Essen oder Shoppen in die Stadt und dabei keine Lust mehr auf Auto- oder Radfahrt? In Istrien gibt es mehrere Camps von denen es nur ein kurzer Spaziergang in die Stadt oder das Dorf ist. Wir nennen hier die Camps Medulin, Bi Village (Fazana), Stoja (Pula), Porton Biondi (Rovinj).

ADAC Superplätze in Istrien

Welches sind die absoluten Top-Plätze in Istrien? Jedes Jahr zeichnet der ADAC die besten Campingplätze in Europa mit dem Prädikat Superplatz aus. Von den 113 mit Superplatz 2017 ausgezeichneten europäischen Camps befanden sich 4 Campingplätze in Istrien:

Camp Valalta FKK (Rovinj)
Camp Lanterna (Tar/Porec)
CampingIN Camp Park Umag (Umag-Brtonigla)
Camp Val Saline (Rovinj)

Mini Camps

Neben den bekannten großen Camps der Halbinsel, von denen wir einige bereits erwähnt haben, gibt es auch einige kleinere, intimere Camps, sogenannte Mini Camps. Diese Camps haben eine Kapazität von 30 bis 200 Campern. Das bekannteste der istrischen Mini Camps ist das Camp Ulika bei Rovinj. Weitere Mini Camps sind Romantik bei Labin, Diana in Banjole bei Pula und das Mon Paradis bei Rovinj. Neue kommen bald hinzu.

Ausflüge

In oder nahe der Camps werden verschiedene Ausflüge angeboten. Abholungen zu Tagesausflügen zum Nationalpark Plitvicer Seen, nach Venedig und zu weiteren beliebten Ausflugszielen sind an den größeren Camps möglich. So entfällt die hektische Parkplatzsuche nahe der Häfen. Zu den 10 besten Bootsausflügen in Istrien.

Camp in Istrien buchen.

Ferienhaus oder Ferienwohnung in Kroatien finden.