Dienstag , 16 Oktober 2018
Startseite / Aktuelles / 7 Tipps zum sicheren Buchen von Unterkunft in Istrien, Kroatien

7 Tipps zum sicheren Buchen von Unterkunft in Istrien, Kroatien

Zuletzt aktualisiert am 18.07.2018

Die passende Unterkunft in Istrien, Kroatien für den Urlaub zu finden hat oft den entscheidenden Einfluss auf die Zufriedenheit und die Entspannung im Urlaub. Wie günstig die Unterkunft dabei war, ist oft nur beim Prozess des Suchens und bei der Buchung wichtig.

Das Finden und Buchen der Unterkunft ist oft stressig, insbesondere bei der Suche nach Ferienhäusern, zu denen sich oft zwei-drei Familien zusammentun. Auch die Entscheidung fürs passende Hotel oder die Ferienanlage ist nicht immer leicht. Bis die Entscheidung getroffen ist, ist die Unterkunft in Istrien manchmal gar nicht mehr verfügbar und die Suche geht von Neuem los. Wir geben Tipps zur Buchung.

Tipps zum Finden und Buchen von Unterkunft in Istrien

1. An- und Abreise samstags in der Hochsaison meiden

Bei Eigenanreise mit dem Auto in der Hochsaison lässt sich die Wartezeit im Stau dadurch mindern, nicht am Samstag anzureisen. In den meisten Fällen werden die Ferienhäuser und Ferienwohnungen von Privat und Agenturen aber ausschließlich von Samstag bis Samstag vermietet. Der Aufenthalt im Objekt kann demnach in den meisten Fällen 7 oder 14 Tage dauern, nicht 10.

Empfehlung: Bei frühen Buchungen, im Januar und Februar, zeigen sich Vermieter manchmal noch flexibel. Alternativ kann man auch Unterkunft in guten Ferienanlagen mit flexiblen An- und Abreise-Terminen buchen.

2. Eine Bestpreisgarantie gibt es nicht

Ein und dieselben Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser werden von Agenturen, Vergleichsportalen und von Privat zu verschiedenen Preisen angeboten. Preisunterschiede von 15 – 30 % sind hierbei keine Ausnahme. Lokale Agenturen sind in der Regel günstiger, zeigen sich oft aber wenig flexibel bei Stornierungen oder bei Unannehmlichkeiten vor Ort (evtl. Reiserücktrittversicherung abschließen). Ein-Mann Agenturen können in der Saison überfordert sein.

Empfehlung: Bei Unannehmlichkeiten wird bei der Buchung gespartes Geld schnell zweitrangig. Bei soliden Anbietern buchen.

3. Bewertungen nicht zu ernst nehmen

Bewertungen sind wichtiges Verkaufsargument. Der Praktikant, die Cousine oder der Freund helfen gerne mit 2-3 wunderbaren Bewertungen an 3-4 strategisch wichtigen Stellen.

Empfehlung: Bewertungen sind nicht immer objektiv geschrieben, nicht nur anhand der Bewertung entscheiden, sondern z.B Lage auf Google Maps prüfen.

4. Anzahlungen, Kautionen, Nebenkosten, Kreditkartenzahlung

Bei der Miete von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Istrien ist eine Anzahlung von bis zu 30 % bei der Buchung üblich. Der Restbetrag ist meist 4 Wochen vor Anreise fällig. Manchmal kann der Restbetrag in bar bei Ankunft bezahlt werden. Kautionen von einigen hundert Euro werden oft verlangt. Nebenkosten für die Nutzung von W-Lan Internet gibt es im Normalfall nicht. Die Endreinigung wird üblicherweise ebenfalls nicht extra berechnet. Bei der Miete von Ferienhäusern sollte es keine Nebenkosten geben. Seit gestern (13.1.2018) dürfen laut EU-weit gültigem Recht (PSD2-Richtlinie – Payment Service Directive) auch keine Extrakosten bei Zahlungen per Kreditkarte berechnet werden. Hier wurden von vielen Agenturen 2-5 % verlangt.

Empfehlung: Kosten im Voraus klären.

5. Früh buchen

Es zahlt sich aus, wenn möglich, früher eine Unterkunft in Istrien zu buchen. Alleine oder als Paar los zu ziehen und sich eine Unterkunft unterwegs suchen geht noch, sind mehrere Personen und Kinder dabei – im Voraus buchen. In den vergangenen Jahren waren die besten Hotels, Ferienanlagen, Camps, Mobilheime, Ferienhäuser und Ferienwohnungen lange vor der Badesaison ausgebucht. Um nicht nehmen zu müssen, was übrig ist, muss man spätestens bis April buchen. Frühbucherrabatte gibt es bei den Hoteliers bis Mitte Februar.

Empfehlung: Wenn möglich, bis Ende März buchen. Hotels auch früher.

6. Angebote per Facbook einholen

Wer schon etwas Erfahrung in Sachen Urlaub in Kroatien, Spaß an neuen Kontakten hat und etwas Neues vorgeschlagen haben möchte, kann Angebote und Rat auch in einigen Facebook-Gruppen einholen. Es gibt spezielle Gruppen zur Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, aber auch Gruppen in denen man Tipps zu Restaurants, Ausflügen, Camps, etc. bekommt.

Empfehlung: Einfach auf der Facebook-Suche den Namen der Gruppe eingeben. Hier sind einige Gruppen: Istrienfreunde, Kroatien-Istrien, Kroatien, Kroatien Traumurlaub & Lebenslust, Urlaub in Kroatien, Mein Urlaub in Kroatien, Kroatienurlaub, Camping in Kroatien, Kroatiencamper, Bootfahrer Kroatien (das Original), Kroatien Forum Fewo alles rund um den Urlaub, Ferienwohnung Kroatien, Camper für Camper, Camping ist Geil, Camping- aus & mit Leidenschaft und andere.

7. Wo buchen

Bei uns ist einiges an Angeboten in den Kategorien Unterkunft, Ferienhäuser und Camping zu finden.Hier sind einige weitere Empfehlungen für Online Buchungen:

Kroatien-idriva – ID Riva ist ein in Deutschand ansässiger Kroatien-Spezialist. Im Angebot sind Hotels, Ferienanlagen, Fereienhäuser und Ferienwohnungen enthalten. Es werden aber auch eigene Adria-Kreuzfahrten, Fahrradurlaube und Kombinationen angebote.

Arenaturist – Spezialist für Hotels, Ferienanlagen und Camps im Süden der Halbinsel Istrien – Pula und Medulin. Hier bucht man die Unterkunft direkt beim Anbieter. Ohne Buchungs- und Stornogebühren. Unterkünfte am Sandstrand Bijeca in Medulin.

Maistra – Spezialist für Hotels, Ferienanlagen und Camps in Rovinj und Vrsar an der Westküste Istriens. Hier bucht man die Unterkunft direkt beim Anbieter. Ohne Buchungsgebühren. Sehr gute Auswahl an Unterkünften aller Kategorien.

Casamundo – riesiges Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kroatien, aber auch weltweit. Das TÜV Saarland-Prüfsiegel mit der Bestnote „sehr gut“. Darüber hinaus bewerten Kunden Casamundo auch bei “Trusted Shops” mit der Note SEHR GUT.

Expedia – Flug, Unterkunft und Auto mitbuchen.

Booking.com – Immer eine Option

Jahn Reisen – Pauschalreisen nach Kroatien zu Zielen von Istrien bis Dubrovnik.