Freitag , 16 November 2018
Startseite / Aktuelles / Die Top 5 Urlaubsorte und Regionen des Rekordjahres in Kroatien

Die Top 5 Urlaubsorte und Regionen des Rekordjahres in Kroatien

Zuletzt aktualisiert am 15.02.2018

Heute (14.1.2018) gab das kroatische Tourismusministerium bei einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Zagreb die offiziellen Zahlen zur Tourismussaison 2017 in Kroatien bekannt.

Letztes Jahr besuchten 18,5 Millionen Touristen Kroatien und generierten 102 Millionen Übernachtungen, das sind 13 bzw. 12 % Prozent mehr als im Jahr 2016. Die Einnahmen werden die des Vorjahres bei weitem übersteigen, erklärte Tourismusminister Gari Cappelli, und auf ca. 11 Milliarden € klettern.

Die Top 5 Urlaubsorte und Regionen

Die Top 5 Urlaubsziele in Kroatien 2017 waren Dubrovnik und vier Urlaubsorte in Istrien Rovinj, Porec, Medulin und Umag. Die Top 5 Urlaubsregionen waren Istrien (28 Millionen Übernachtungen), Split und Umgebung in Mitteldalmatien (19 Millionen Übernachtungen), die Kvarner Bucht (18,6 Millionen Übernachtungen), die Region Zadar (13,7 Millionen Übernachtungen) und die Region Dubrovnik (8,5 Millionen Übernachtungen.

Die meisten Übernachtungen generierten Urlauber aus Deutschland (20,7 Millionen Übernachtungen), Slowenien (10,1), Österreich (7,6), Polen (6,3) und Tschechien (5,4). Die meisten Übernachtungen gab es bei Privatvermietern (35 Millionen Übernachtungen), gefolgt von Hotels (25 Millionen Übernachtungen) und Camps (19 Millionen Übernachtungen).

7 Tipps zum sicheren Buchen von Unterkünften in Kroatien